Freitag, den 30. November 2012 um 11:45 Uhr

Ehrenberg auch in der Verbandsliga tonangebend!

Autor:  Knut Wesser
Ilfeld/Stadtilm: Der 2. Spieltag in der Radball Verbandsliga Thüringen  fand in Ilfeld, zwischen den Gruppen II und IV statt. Parallel dazu kämpften die Gruppen I und III in Stadtilm um möglichst viele Punkte in der Tabelle. Mit dabei im Südharz, die Mannschaften Langenwolschendorf III, OTG Gera I, Ehrenberg IV, Ilfeld II+III und Nordhausen II. Für die Ehrenberger keine leichte Aufgabe, denn gegen die erfahrenen Spieler aus Nordhausen und Gera, sowie Ilfelds sehr junge III. Mannschaft, die auch schon Erfahrung in der Oberliga gesammelt haben, mussten  Mario Vogel/Rainer Petzold ihr ganzes Können in der Schulsporthalle unter Beweis stellen, was aber im Verlaufe des Spieltages nicht ganz gelang.
 
Im ersten Spiel konnten die Ehrenberger gegen Gera einen verdienten Sieg erringen, der durch viele Abspielfehler und mangelnde Konzentration nur 8:7 ausging. Die Spielstärke der Ehrenberger, die das Match deutlich beherrschten, konnte sich nicht in einem deutlicheren Ergebnis widerspiegeln. Das 4:4 im darauf folgenden zweiten Spiel der Blau-Gelben gegen Nordhausen, entstand durch eine ausgeglichene spielerische Leistung beider Teams. Einen hohen Sieg erspielten sich Vogel/Petzold gegen die zweite Mannschaft vom Gastgeber Ilfeld, bei dem alles schief ging und die mit  sehr vielen Abspielfehlern die Ehrenberg zum Tore schießen regelrecht einluden. So konnten die Ehrenberger, die eiskalt zuschlugen, ihr Torverhältnis mit diesen 11:1 stark verbessern. Gegen die schnelle Spielweise der jungen Mannschaft III aus Ilfeld, konnten die Ehrenberger eine 3:6 Niederlage nicht verhindern. Durch die nachlassende Kraft und Konzentration unserer Ü 40 Mannschaft, war der Sieg der Ilfelder Mannschaft  verdient, so Mario Vogel. In der Tabelle liegen die Ehrenberger mit dem Team aus Ilfeld III gemeinsam mit 19 Punkten an der Spitze, nur getrennt durch die Tordifferenz, die mit 27 zu 21 das bessere Ende für Ilfeld aufzeigt. Erstaunlich ist dennoch, dass die "Altherrenmannschaft" vom SV Blau-Gelb Ehrenberg, die trotz  arbeitsbedingter Trainingsausfälle erstaunliche  Leistungen auf den Hallenboden bieten, diesen Tabellenplatz behaupten!
 
img 06146
 
Bild und Text: Jürgen Burkhardt
Partner
Video

videobutton

Aktuelle Bilder