Knut Wesser

Knut Wesser

Website URL:

Freitag, den 30. November 2012 um 11:45 Uhr

Ehrenberg auch in der Verbandsliga tonangebend!

Ilfeld/Stadtilm: Der 2. Spieltag in der Radball Verbandsliga Thüringen  fand in Ilfeld, zwischen den Gruppen II und IV statt. Parallel dazu kämpften die Gruppen I und III in Stadtilm um möglichst viele Punkte in der Tabelle. Mit dabei im Südharz, die Mannschaften Langenwolschendorf III, OTG Gera I, Ehrenberg IV, Ilfeld II+III und Nordhausen II. Für die Ehrenberger keine leichte Aufgabe, denn gegen die erfahrenen Spieler aus Nordhausen und Gera, sowie Ilfelds sehr junge III. Mannschaft, die auch schon Erfahrung in der Oberliga gesammelt haben, mussten  Mario Vogel/Rainer Petzold ihr ganzes Können in der Schulsporthalle unter Beweis stellen, was aber im Verlaufe des Spieltages nicht ganz gelang.
1. Landesklasse Herren
 
 
SV Blau-Gelb Ehrenberg I  -  KTV Zeulenroda II          5118       :      5044

Ehrenberg: Die Blau-Gelben waren Gastgeber und spielten gegen Zeulenrodas Zweite. Erste Paare, Harry Mähler (861 Holz) gegen Heiko Schwender (800 Holz) und Ingolf Jahr (810 Holz) gegen Andreas Schliwa (859 Holz). Nach der ersten Runde lag Ehrenberg mit 12 Holz vorn. Zweite Paarung, Wilfried Präger/Klaus Kulbe (818 Holz) gegen Olaf Lange (848 Holz) und Karsten Börngen (884 Holz)´gegen Jan Triller (825 Holz). Nach der zweiten Runde erhöhte Ehrenberg den Vorsprung noch ein bisschen auf 41 Holz. In der letzen Paarung spielten Henry Müller (923 Holz, Bester für Ehrenberg) gegen Sebastian Wittig (870 Holz, Bester für Zeulenroda) und Falko Börngen (822 Holz) gegen Detlef Dommke (842 Holz). Ehrenberg gewann diesen Wettkampf am Ende souverän mit 74 Holz.
 
 
Langenleuba-Ndh.:  Am Sonnabend fand im Gemeindezentrum von Langenleuba-Niederhain der 2. Spieltag der Oberliga Thüringen statt. Hier trafen die Gruppen 1 und 3 mit den Mannschaften I - III aus Stadtilm, Stotternheim I, die II. und III. Mannschaft aus Ehrenberg sowie dem Gastgeber Lgl.-Niederhain I aufeinander.
 
ol 2.st ndh 12-13
Sonntag, den 11. November 2012 um 16:10 Uhr

Auszeichnung für Florus Jungandreas bei 19. Rositzer Sport-Gala

Rositz: Nachdem der Nachwuchs Radballer und Landesmeister 2012, Florus Jungandreas, am Dienstag die Glückwünsche der Landrätin Michaele Sojka entgegennehmen konnte, wurde ihm diese Ehre am Samstagabend bei der 19. Sport-Gala in seiner Heimatgemeinde Rositz zuteil. Hier konnte er die Auszeichnung für seine sportlichen Leistungen aus den Händen des Rositzer Bürgermeisters Steffen Stange entgegennehmen. Wir gratulieren Florus und wünschen uns, dass er weiterhin fleißig trainiert, um auch zukünftig zu den Leistungsträgern des SV Blau-Gelb Ehrenberg zu gehören.
 
rositz sportgala 2012
Foto: Wolfgang Wukasch
 
Schmölln: Am Samstag, den 10.11.2012 fand in der Ostthüringenhalle zum 13. Mal das Turnier um den Pokal der Bürgermeisterin statt. Die Volleyballer des SV Blau-Gelb Ehrenberg nahmen zum ersten Mal daran teil und stellten dazu eine Mannschaft mit zwei Mädels (eine Spielerin pro Mannschaft ist laut Ausschreibung Pflicht) zusammen, mit denen wir bisher nicht zusammen gespielt haben. Weil unsere eigenen Damen durch ein Punktspiel verhindert waren, halfen uns kurzerhand Gerlind und Silke aus. Nachdem die Vorrundengruppen ausgelost waren, mussten sich die Blau-Gelben in der Gruppe C gegen die Mannschaften vom SV Großstöbnitz, dem PSV Schmölln und dem Mittwochsclub Thonhausen beweisen.
 
 sln 2012 sln 2012 1
 
Der Spielmodus bestand darin, dass alle Mannschaften jeweils zwei Sätze bis 25 Punkte gegeneinander spielten, wobei wie erwähnt immer mindestens eine Frau auf dem Spielfeld stehen musste. Es reichte in der Vorrundengruppe nur zu Platz 2, da unsere Volleyballer ihre Möglichkeiten noch nicht voll ausschöpften. Da aber die Ehrenberger nach kleinen Punkten die besten Zweitplatzierten aller drei Gruppen waren, rutschten wir automatisch in die Finalgruppe und spielten um den Pokal mit. In der Finalgruppe hatten die Ehrenberger Volleyballer dann harte Nüsse zu knacken, so schon den aus der Vorrunde bekannten SV Großstöbnitz, die Arminia Großstöbnitz und nicht zuletzt den Sieger der beiden Vorjahre SV Hermes Gera. Als die Mannschaft immer besser in ein geschlossenes Spiel fand und die Spieler alles aus sich herausholten, gelang es uns allen Finalmannschaften ein Remis abzutrotzen, was letztlich den überraschenden 2. Platz bedeutete! Zu erwähnen sei hier noch, dass die Blau-Gelben dem Dauersieger SV Hermes Gera als einzige einen Satzverlust beibringen konnten!
 
 sln 2012 2 sln 2012 3

Fotos: Wolf

Ein herzlicher Dank gilt den Spielern, Michael Meinhardt, Uwe Haubenschild, Knut Wesser, Thomas Klaus, Thomas Köhler und Patrick Colmsee, insbesondere aber unseren Mädels Gerlind Taubert und Silke Leßmüller für ihren hervorragenden Einsatz.


Patrick Colmsee
Mittwoch, den 07. November 2012 um 19:26 Uhr

22. Ehrung der besten Sportler des Altenburger Landes

Altenburg: Zum nunmehr 22. Mal wurden die besten Sportler des Landkreises Altenburger Land geehrt. Mit dabei natürlich die Radballer unseres Sportvereins Blau-Gelb Ehrenberg. In einer gewohnt feierlichen Veranstaltung wurden unsere Sportler durch die Landrätin Michaele Sojka ausgezeichnet.
 
lra sportlerehrg 050-svbgehr---
 Foto: Wolfgang Wukasch
Montag, den 05. November 2012 um 15:56 Uhr

Die Blau-Gelben wieder Worldcup Gesamtführender!!!

Im schweizerischen St. Gallen wurde das 7. Worldcupturnier 2012 im Radball ausgetragen. Mit dabei der amtierende Deutsche Vizemeister, SV Blau-Gelb Ehrenberg. Leider konnte der an der Schulter verletzte Mike Schroeter an diesem Turnier nicht teilnehmen, so kam der Oberligaspieler Patrick Hecht zu der Ehre, sich einmal gegen die Weltspitze zu messen, was laut seinem Partner, dem erfahrenen Bundesligaspieler Rico Rademann, ganz gut gelang.
 
radball weltcup rademann
                Rico Rademann                                  Patrick Hecht
 
 
Montag, den 15. Oktober 2012 um 10:47 Uhr

Überraschender Vizemeistertitel

Kamp-Lintfort:  In einem spannenden Turnier um die Deutsche Meisterschaft im Radball der Elite im niederrheinischen Kamp-Lintfort (NRW) belegte unser altes neues Team mit RicoRademann und Mike Schroeter den unerwarteten zweiten Platz! Nach einer super gespielten Vorrunde in der der SV Blau-Gelb Ehrenberg als einzige Mannschaft ungeschlagen als Tabellenführer hervorging, musste sich Mike und Rico lediglich im Finalspiel den Eberstädtern Jens Krichbaum und Marco Rossmann geschlagen geben. Die angereisten Fans, aber natürlich auch die Mannschaft um Trainer Dieter Rademann waren und sind überglücklich! Und als erfreulicher Nebeneffekt konnte sich das Ehrenberger Team nun deutlich für die kommende Worldcup Saison 2013 qualifizieren.
 
dsc 2786
 
Mike Schroeter und Rico Rademann
 
dsc 2816
 
SV Blau-Gelb Ehrenberg         SV Eberstadt                   RVS Stahlross Obernfeld
Mittwoch, den 10. Oktober 2012 um 09:50 Uhr

Herren und Senioren können auswärts nicht gewinnen!


1. Landesklasse Senioren

KSV Meuselwitz/Bünauroda  -  SV Blau-Gelb Ehrenberg

          1719                :                        1595
 
Die Blau-Gelben waren in Meuselwitz zu Gast. Als erstes Paar spielten Reinhard Most (433 Holz) gegen Wolfhardt Tomaschewski/Hartmut Gnerlich (390 Holz). In der zweiten Paarung spielten Peter Pelzer (423 Holz) gegen Reinherz Adrian (369 Holz). Zu diesem Zeitpunkt lagen die Ehrenberger mit 70 Holz hinten. Im vorletzten Spiel setzte sich Michael Günther (467 Holz, Bester für Meuselwitz) mit Uwe Kunze (407 Holz) auseinander. Als letztes Paar spielten Stefan Helbig (396 Holz) gegen den Ehrenberger Neuzugang Klaus Kulbe (429 Holz, Bester für Blau-Gelb). Ehrenberg hatte bis zum Schluss gekämpft, jedoch reichten die guten Leistungen von Uwe Kunze und Klaus Kulbe nicht aus, den Spieltag siegreich zu gestalten. Somit ging der Sieg mit einem Plus von 124 Holz an eine starke Heimmannschaft vom KSV Meuselwitz/Bünauroda.

 
Montag, den 01. Oktober 2012 um 15:05 Uhr

Blau-Gelb Kegler zuhause erfolgreich!

Kegeln 1. Landesklasse Damen

SV Blau-Gelb Ehrenberg -  SV Rositz II  1655   :    1561
 
 
Kegeln 1. Landesklasse Herren

SV Blau-Gelb Ehrenberg -  ThSV Wünschendorf  4945   :    4898
 
Die gastgebenden Ehrenberger Herren hatten die Spieler des ThSV Wünschendorf auf ihrer Heimbahn "Zur Schweiz" zu Gast .
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>
Seite 5 von 7
Partner
Video

videobutton

Aktuelle Bilder