Knut Wesser

Knut Wesser

Website URL:

Montag, den 15. Juni 2015 um 07:33 Uhr

Pitstop.de kleidet unseren Radball Nachwuchs neu ein!

Meerane/Altenburg: Die Autoservicefirma "pitstop.de", die Filialen in ganz Deutschland unterhält, hat die Nachwuchs Radballer des SV Blau-Gelb Ehrenberg neu eingekleidet.
 
pitstop 15
Das Pitstop Team (Hinten Mitte), Trainer K. Kühn (Hinten li.) Vereinsvorsitzender K. Wesser (Hinten re.)
 
Dienstag, den 14. April 2015 um 20:12 Uhr

Sport Katze rüstet Jugend Team aus!

Der Sportfachhändler "Sport Katze" hat unsere Jugendmannschaft neu eingekleidet. Andreas Karczmarczyk, Inhaber des Sportfachgeschäfts, der sich begeistert über den Radballsport zeigt, hat Niklas Schlicht und Maximilian Schmidt komplett mit neuer Wettkampfkleidung ausgestattet. Andreas, ehemaliger aktiver erfolgreicher Fußballer, war bei mehreren Turnieren in Ehrenberg zu Gast und dabei erstaunt über die Dynamik und auch Akrobatik dieses attraktiven Sports. Dabei war es ihm ein Bedürfnis gerade diese Nachwuchsmannschaft zu unterstützen, steht doch dieses Team am ersten Maiwochenende im pfälzischen Worms bei der Deutschen Meisterschaft 2015 auf dem Parkett. Wir bedanken uns recht herzlich bei "Andy" und wünschen uns für die Zukunft auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit.
 
sportkatze
 
Niklas Schlicht, Andreas Karczmarczyk, Maximilian Schmidt
 
Montag, den 13. April 2015 um 20:19 Uhr

Nach Jahren wieder bei einer Jugend-DM!

Gärtringen: Es ist geschafft, nach Jahren fahren wir wieder zu einer Jugend Deutschen Meisterschaft! Niklas Schlicht und Partner Maximilian Schmidt haben in ihrem Halbfinalturnier punktgleich mit der Gastgebermannschaft aus Gärtringen (WTB) den zweiten Platz belegt und damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren im pfälzischem Worms am 2./3. Mai 2015 erreicht. Eine souveräne Vorstellung war der Lohn für ein beherztes und engagiertes Training und die Bestätigung, dass der Wille dich voranbringt. Die Junioren Oskar Günther und Pascal Spangenberg haben ihr Halbfinale in Zscherben (SAH) als Vierte beendet und sich damit nicht für das Finale qualifiziert. Die Erwartungen waren hier aber nicht so hoch, da Oskar und Pascal erst seit Kurzem wieder als Team zusammen sind.
 
 
Ehrenbergs Radball Schülermannschaften waren an diesem Wochenende unterwegs, um sich über ihre Viertelfinalturniere für das DM-Halbfinale zu qualifizieren. Während dieses Unterfangen für unsere Schüler A (U15), Oskar-Amadeus Daniel/Vinzenz Winkler  im bayerischen Lautrach recht erfolgreich ausging, haben unsere jüngeren Spieler (U13) mit Nick-Luis Schimmer/Paul-Louis Etzold in Niederlauterstein (Sachsen) und Elias Seitz/Elias Himmel in Langenwolschendorf diesen Schritt leider verpasst.
 
daniel winkler gro
Oskar-Amadeus Daniel/Vinzenz Winkler
 
Ehrenberg: Oskar Günther und Pascal Spangenberg spielten das Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft in der heimischen Mehrzweckhalle. In der Gruppe 5 hatten sich neben den Ehrenbergern noch die Juniorenmannschaften der OTG Gera mit Rico Petzold/Alexander Heuer, des SV Grün-Weiß Lippersdorf mit Ronny und Maik Dornberger, des Röthaer SV mit Clemens Hiller/Toni Dorczok sowie des RVW Naurod mit Leon Giegerich/Fabian Jöst qualifiziert.
 
vf junioren 2015
Die Teilnehmer-Teams

Montag, den 16. März 2015 um 07:12 Uhr

Karsten Börngen wird 50!

Podelwitz: Ein Ehrenberger Urgestein wird 50! Karsten Börngen, langjähriger Kegler in unserem Verein,  wurde am 14. März 2015   50 Jahre alt. Wir wünschen Karsten für die Zukunft eine stabile Gesundheit, Glück und natürlich "Gut Holz!"
 
Der Vorstand
 
mnner-kegeln brngen.jpg geburtstagsblume
Uns "Örni" Karsten Börngen
Sonntag, den 15. März 2015 um 17:06 Uhr

TRV verleiht Leistungsnadel an Rico Rademann

Bad Klosterlausnitz: Auf der Verbandshauptversammlung am 14. März 2015 wurde durch den Thüringer Radsportverband erstmalig die Leistungsnadel für herausragende sportliche Leistungen verliehen. Der erste Empänger war der erfolgreichste Radballer Thüringens, nämlich unser Rico Rademann vom SV Blau-Gelb Ehrenberg. Damit würdigte der TRV das sportliche Wirken Ricos, der in seiner aktiven Karriere 2 x den Deutschen Meistertitel, 3 x den Deutschen Vizemeistertitel sowie 2 x die Bronzemedaille erkämpfte. Der Aufstieg im Elitebereich, auch auf internationalem Terrain, begann mit dem Junioren-Europameistertitel 2002 gemeinsam mit seinem Partner Mike Schroeter. Wir gratulieren Rico Rademann recht herzlich zu dieser hochverdienten Auszeichnung und hoffen natürlich auf nur einen vorläufigen Rückzug vom aktiven Radballsport.
 
Der Vorstand
 
leistungsnadel trv
Rico Rademann und der Präsident des TRV, Uwe Jahn bei der Verleihung
 
Foto: Johanna Seidenbecher
 
Ehrenberg: Rico Rademann und Mike Schroeter werden in der kommenden Erstliga Saison im Radball nicht mehr unter dem Starterfeld zu finden sein. Am Sonntag, dem 30. November 2014, haben wir es nunmehr amtlich vermelden müssen, dass unser erstes Team sich aus der 1. Radball Bundesliga zurückziehen muss.
 
bl 2.spieltag
Foto: Jürgen Burkhardt
 
Montag, den 01. Dezember 2014 um 12:26 Uhr

Ehrung der besten Sportler des Altenburger Landes

Altenburg: Zum nunmehr 24. Mal wurden die besten Sportler des Landkreises Altenburger Land geehrt. Mit dabei natürlich die Radballer unseres Sportvereins Blau-Gelb Ehrenberg. In einer feierlichen Veranstaltung wurden unsere Sportler im Beisein von Bundes- und Landtagsabgeordneten durch die Landrätin Michaele Sojka ausgezeichnet.
 
sportlerehrung im lra 2014 4
Oskar Günther, Niklas Schlicht, Mike Schroeter, Elias Himmel, Elias Seitz und Maximilian Schmidt (v. l.)
 
Freitag, den 03. Oktober 2014 um 19:55 Uhr

Ehrenberger trumpfen beim 2. Final Five groß auf!

Gärtringen: Nach dem enttäuschenden 5. Platz beim heimischen Final Five Turnier vor zwei Wochen haben Rico Rademann und Mike Schroeter das Klassement beim 2. Final Five Turnier in Gärtringen umgekehrt. Ein beherztes Aufspielen unter dem Motto "Die Letzten werden die Ersten sein!" - so Originalton Rico Rademann - bescherte unserer Radballmannschaft den Sieg. Im Finale konnten dabei die Gebrüder Mlady vom bayerischen RMC Stein mit einem knappen 4:3 Sieg auf den 2. Platz verwiesen werden. Die Plätze drei und vier gingen an den RV Gärtringen mit Uwe Berner und Matze König sowie André und Manuel Kopp nach einem 6:1 der Württemberger über die Niedersachsen. Für den Deutschen Meister SV Eberstadt mit Marco Rossman und Jens Krichbaum blieb diesmal nur Platz fünf, was zugleich die Leistungsdichte unter den besten fünf Radballmannschaften Deutschlands aufzeigt. Damit rückten die Mannschaften in der WM-Qualifikation näher aneinanderer. Am 17./18. Oktober 2014 geht es dann in Denkendorf (WTB) um den Deutschen Meistertitel und die Qualifikation zur WM in Brno.
 
ff gaertringen rico
Rico wieder mal im Fluge!
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 7
Partner
Video

videobutton

Aktuelle Bilder